• Verfügbar Grün: Noch Tickets vorhanden
  • Ausverkauft Rot: Leider ausverkauft
Oktober 23 Dienstag
20:00 Uhr

Dr. Manfred Lütz

IRRE – Wir behandeln die Falschen. Unser Problem sind die Normalen!

 
Reihe: NeunMalKlug

Dr. Manfred Lütz : IRRE – Wir behandeln die Falschen. Unser Problem sind die Normalen!

Preise (EUR): 24,20 / 18,50 (erm.)

Unser Problem sind die Normalen. Eine heitere Seelenkunde.

„Um die Normalen zu verstehen, muss man erst die Verrückten studiert haben“, so lautet die These von Manfred Lütz, Theologe und Chefarzt der psychiatrischen Kliniken in Köln-Porz und außerdem Bestseller- Autor und Kabarettist. Sein Buch „IRRE! Wir behandeln die Falschen“ entführt den Leser in die Welt der Demenzkranken, Schizophrenen, Depressiven u.v.m. und zeichnet so ein beeindruckendes Bild der Merkwürdigkeiten der menschlichen Seele.

Im kabarettistischen Programm zum Buch gelingt Lütz das Kunststück, die Psychiatrie und Psychotherapie unterhaltsam und allgemeinverständlich auf dem heutigen Stand der Wissenschaft darzustellen. Freuen Sie sich aber zugleich auf eine mit satirischem Witz gepfefferte Gesellschaftsanalyse, die scharfzüngig all die wahnsinnig und blödsinnig Normalen ins Visier nimmt und zu erstaunlichen Erkenntnissen führt. Ein Abend, der es in sich hat. Freuen Sie sich auf Lütz' „Gebrauchsanweisung für außergewöhnliche Menschen und solche, die es werden wollen“.

„Das Wichtigste aber ist Lütz' Botschaft: Es kann eine Demenz sein, die aus eitlen Erfolgsmenschen überraschend anrührende Wesen macht. Es sind die empfindsamen Süchtigen, die sich nach Menschen sehnen, die sie nicht verletzen, es sind die weisen Schizophrenen, die aus der Eindimensionalität in die phantastischen Welten aufbrechen. Es sind die sprudelnden Maniker, die den Alltag bunt machen. Über sie hinweg tanzt eine Gesellschaft am Rande des Abgrunds, die blind ist für die wirklich wichtigen Fragen - und diese Blindheit komischerweise für normal hält. (...) Lütz, der sein Buch nicht nur von einer Reihe namhafter Kollegen, sondern auch von seinem Metzger gegenlesen ließ, ist es tatsächlich gelungen, mit seinem lächelnden Ratgeberbuch zum Irresein die Spitze der Bestsellerliste zu erobern.“ (Der Spiegel)

1,00 Euro pro Karte gehen an den „Bunten Kreis e.V.“, der Familien mit chronisch, schwerstkranken oder frühgeborenen Kindern hilft, ihren Alltag zu meistern. Infos: www.bunterkreis-bonn.de