Video

Wir machen wieder auf! Zusatztermin Dieter Nuhr am 4. August im Kulturgarten!

Liebes Publikum,
wir legen wieder los!

Unsere Auftaktveranstaltung im Haus ist „Ludwig! Jetzt mal unter uns - Unser Beethovenprogramm“ am 23. August!
Alle anderen Veranstaltungen müssen wir verlegen oder zum Teil auch absagen.
Doch... Ab dem 1. September starten wir mit reduzierterer Bestuhlung wieder unseren regulären Spielbetrieb!

+ + + Zusatzveranstaltung + + +
4. August, 20 Uhr, Kulturgarten: Dieter Nuhr "Kein Stress"
Dieter Nuhr ist der Meister der entspannten Comedy und der König der befreienden Pointe.
In seinem Programm „Kein Scherz!“ beweist er wieder einmal: Das Leben ist kein Witz, kann aber trotzdem Spaß machen.Dieter Nuhr widersetzt sich dem Zeitgeist dauernder Erregung, seziert unser mediengestörtes Weltbild und hält dagegen mit seiner entwaffnenden Unaufgeregtheit. Ja, wir alle wissen, die Welt wird untergehen! Aber es wird voraussichtlich noch ein paar Millionen Jahre dauern.
Tickets gibt es ausschließlich hier.

Die folgenden Veranstaltungen verlegen wir in den Kulturgarten (Rheinaue Bonn // Kleine Blumenwiese // Bonn).

6. August, 20.15 Uhr: Maxi Gstettenbauer (ursprünglich 6. August im Haus der Springmaus)
„Ich erzähle, Du lachst“. Klingt einfach, ist es aber nicht. Es sei denn, man heißt Maxi Gstettenbauer, kam als überzeugter Digital Native in Niederbayern zur Welt, lebt in Köln und bekennt sich dazu, „lieber Maxi als normal“ zu sein. Dann hat man die besten Voraussetzungen, um Geschichten rauszuhauen, bei denen die Zuschauer sich zwei Stunden lang vor Lachen nicht mehr halten können.
Weitere Tickets gibt es ausschließlich hier.

26. August, 20.15 Uhr: Miss Allie (ursprünglich 30. August im Haus der Springmaus)

Schon frech: Da steht sie, und los geht’s bevor sie es selbst beabsichtigt. Miss Allie ist sofort präsent, ganz direkt und unwiderstehlich einnehmend. Das gilt fürs Publikum ebenso wie für eine Menge Preise landauf, landab, die man als so junge, frische Singer-Songwriterin einsammeln kann, wenn man viel Herzblut und eine akustische Gitarre mitbringt. Fassungslos authentisch und mit verwegener Entschlossenheit spielt sich „Die kleine Singer-Songwriterin mit Herz“ in die Herzen ihrer ZuhörerInnen.
Weitere Tickets gibt es ausschließlich hier.

Beide Veranstaltungen waren im Haus der Springmaus geplant und werden nun in den Kulturgarten verlegt.
Die Karten für die Veranstaltungen behalten ihre Gültigkeit; zusätzlich können für die beiden Vorstellungen neue Karten erworben werden unter www.bonnlive.com.