• Verfügbar Grün: Noch Tickets vorhanden
  • Ausverkauft Rot: Leider ausverkauft
September 29 Sonntag
18:00 Uhr

TAFELSPITZEN (Dinner & Show)

mit Matthias Reuter: Wenn ich groß bin, werd' ich Kleinkünstler

  • Veranstaltungsort:
    Vieux Sinzig
  • Vorverkauf hat begonnen
Reihe: Tafelspitzen (Kulinarisches Kabarett)

TAFELSPITZEN (Dinner & Show) : mit Matthias Reuter: Wenn ich groß bin, werd' ich Kleinkünstler

Preise (EUR): 96,- Euro inkl. 5-Gang-Gourmetmenü, Aperitif, 1 Glas Weißwein, 1 Glas Rotwein

Auf die Frage „Was möchtest Du mal werden, wenn du groß bist“ antwortete Matthias Reuter als Kind meist mit der Gegenfrage „Wie groß muss das denn genau sein?“ Man muss es ja nicht übertreiben. Darum ist er heute auch Kleinkünstler, denn er weiß: Humor ist oft eine Frage der Perspektive. Und von unten nach oben lacht es sich viel herzlicher als umgekehrt. Warum trotzdem alle dauernd nach oben wollen, hat er nie verstanden. So bleibt er am Boden und besieht sich von dort aus die Vorturner, Vorbilder und Vordenker des Landes. Er hat Verständnis dafür, dass laut Umfragen ausgerechnet Günther Jauch das größte Vorbild der Deutschen ist, denn der gibt im Gegensatz zur Kanzlerin zumindest öffentlich zu, dass er mehr Fragen hat als Antworten.

Das Restaurant Vieux Sinzig ist vom Gault Millau mit 16 Punkte Punkten („Hoher Grad an Kochkunst, Kreativität und Qualität“) ausgezeichnet worden. In der Natur hat „Kräuterpapst" Jean-Marie Dumaine sein kulinarisches Thema entdeckt. Der Spitzenkoch aus Frankreich praktiziert eine hocharomatische Naturküche, die auf selbst gesammelten Wildpflanzen und erstklassigen regionalen Produkten basiert. Sein Restaurant in Sinzig, einem romantischen Städtchen im Mündungsdelta der Ahr in den Rhein, ist ein Geheimtipp für Gourmets.
Der Sohn eines normannischen Bauern kam als junger Koch an den Rhein. In der neuen Wahlheimat hat Jean-Marie Dumaine die Liebe zur Botanik entdeckt- Das milde Weinbauklima, die fruchtbare Goldene Meile, die geschützten Flusstäler und die vulkanischen Böden der Eifel haben eine außergewöhnlich artenreiche Pflanzenwelt hervorgebracht. Die Essenz dieser Landschaft, ihr charakteristisches Terroir, bringt Dumaine in seiner Küche gekonnt zum Ausdruck. Charaktervoll und unverwechselbar.

Wildpflanzen in der Feinschmeckerküche - das ist die große Leidenschaft von Jean-Marie Dumaine. In seiner Küche verbindet er klassisches handwerkliches Können und die Liebe zur Natur mit avantgardistischen Ideen. Damit hat er die Tür zu einer Aromenwelt geöffnet, deren Vielfalt er noch lange nicht ausgeschöpft hat. Jean-Marie Dumaine ist Wegweiser für eine Küche, die auf dem Gebiet des guten Geschmacks eine eigene Zukunft haben wird.
Zur Seite steht Jean-Marie seine Gattin Colette im Service.
Infos, Rezepte und aktuelle Menüs auf www.tafelspitzen.com
Karten exklusiv im Haus der Springmaus und im Vieux Sinzig erhältlich

www.tafelspitzen.com